Lieder der Welt - gemeinsam Singen

aus allen Religionen und Kulturen: heilige Lieder, Spirituals, Mantras, Chants, Lieder aus allen Religionen, Gesänge der Indianer.

Hier anmelden für "Singe Dich frei"

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Bernd Grüning

Musik und Natur sind zwei Kräfte, die Bernd Grüning immer wieder berührt haben. Je mehr er gesungen hat, desto tiefer haben sich diese zwei Welten in ihm verbunden. Für ihn ist Singen die natürlichste Musik für uns Menschen. 

 

Als Musiktherapeut erlebte er oft die heilende Kraft von Musik und besonders des Singens. Durch seine Ausbildung bei dem Indischen Musiker und Musiktherapeuten Dr. Vemu Mukunda bekam er tiefe Einblicke in die Weisheit Indiens und des Ayurvedas zur heilenden Kraft der Musik. Diese konnte er an sich selbst im Nada Yoga (Yoga des Klangs) erfahren. Getragen von einer tiefen Beziehung zu seinem spirituellen Lehrer Sathya Sai Baba konnte er die spirituelle Kraft des Singens direkt erfahren. Hier lernte er  die Schönheit der spirituellen Lieder aus der ganzen Welt kennen. 

 

Er möchte Dich/Sie einladen, um mit ihm tief in das Mysterium des Klanges einzutauchen und dort eine Rückverbindung zum inneren Sein zu manifestieren. 

 

Ellen Vogler-Grüning

Ellen Vogler-Grüning ist von Beruf Sozialpädagogin. Sie hat viele Jahre Erfahrung im Bereich Meditation, Singen, Modern Dance und Aikido. Gemeinsam mit Bernd bietet sie Therapie und Coaching im Rahmen der Musiktherapie von Kindern und Beratung von Eltern an. 

 

Die Begegnung mit Sathya Sai Baba führte sie Ende der 80er Jahre auf den spirituellen Weg. Sie liebt das Singen von Kirtans, universellen Liedern und Mantras als eine Quelle die spiritueller Energie und als Zugang zu höheren Bewusstseinsebenen. 

Singen ist gesund

Wie singen unserer Gesundheit hilft

Singen hilft bei Stress, denn die Stresshormone Kortisol und Adrenalin werden schnell abgebaut und wir kommen innerlich zur Ruhe.

Singen macht Glücklich, denn es werden Glückshormone ausgeschüttet.

Singen stärkt das Herz-Kreislauf-System. Unser Gehirn und unsere Organe werden beim Singen besser mit Sauerstoff versorgt.

Singen macht emotional stabil, denn Menschen die regelmäßig singen sind emotional ausgeglichener und gelassener.

Das Singen und Chanten von meditativen Liedern und Mantren entspannt und löst Ängste. Der innere Gedankenstrom wird unterbrochen und wir werden innerlich frei.

Singen stärkt das Immunsystem, denn der Antikörper Immunglobulin A steigt im Blut an. 

Singen verbindet, denn sowohl das Gehirn wie auch das Herz produzieren beim Singen Oxytocin. Dieses Hormon wird z.B. beim Stillen und bei der Geburt ausgeschüttet.


mehr lesen 0 Kommentare